Zur mobilen Ansicht wechseln »

Zahlen Instagram hat jetzt 800 Millionen User.

Instagram wird täglich von 500 Millionen Usern verwendet
Instagram wird täglich von 500 Millionen Usern verwendet - Foto: Instagram
In nur einem halben Jahr konnte die Foto-App 100 Millionen neue Nutzer dazugewinnen.

Instagram hat wieder einen Meilenstein erreicht. Jeden Monat hat die Foto-App 800 Millionen User. Das ist auch beachtlich, da es im April 2017 noch 700 Millionen Nutzer waren. In weniger als einem halben Jahr konnte Instagram also 100 Millionen User dazugewinnen.

Täglich sind 500 Millionen User auf Instagram aktiv. Zum Vergleich: Snapchat verkündete im August, dass man täglich 173 Millionen Nutzer habe.

Stories

Analysten sehen das rasante Wachstum und die hohe Anzahl der täglichen User in Verbindung mit der Einführung von Stories. Dabei können Nutzer Bilder und Videos posten und mit Text, Filtern und Emojis versehen, die nur 24 Stunden sichtbar sind. Benutzt man also nicht täglich Instagram, verpasst man möglicherweise die Story eines Freundes.

Bevor Instagram mit Stories im August 2016 startete, hatte die Foto-App 500 Millionen User monatlich und 300 Millionen täglich. Snapchat, das das Story-Feature schon lange vor Instagram hatte, konnte im selben Zeitraum lediglich 40 Millionen User hinzugewinnen.

Videos

Neben Stories sind auch Videos ein immer häufiger genutztes Feature auf Instagram. Im Vergleich zum Vorjahr wird auf Instagram 80 Prozent mehr Zeit mit dem Ansehen von Videos verbracht. Jeden Tag werden vier Mal mehr Videos gepostet als noch vor einem Jahr.

Auch bei den Werbekunden konnte Instagram zulegen. Seit März 2017 konnte man die Anzahl der Werbekunden auf zwei Millionen verdoppeln.

(futurezone) Erstellt am 25.09.2017, 19:37

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?