© imgur

Apple
06/13/2012

iOS 6: Tödliches neues Maps-Symbol

Einem Twitter-Nutzer fiel ein amüsanter Fehler beim Redesign des Symbols für die Maps-App in Apples neuem Mobil-Betriebssystem iOS 6 auf: Folgt man der Fahranweisung des Icon, fällt man von einer Brücke neben dem Apple-Hauptquartier.

Für das vor wenigen Tagen

neue Apple-Mobilbetriebssystem iOS 6 wurden nicht nur neue Dienste eingeführt, sondern auch Veränderungen am Design vorgenommen. Bei der Neugestaltung des Symbols für die Maps-App ist Apple allerdings ein amüsanter Fehler unterlaufen. Folgt man den Richtungsanweisungen am Maps-Icon, würden Autofahrer nämlich von einer Brücke direkt auf eine darunter verlaufende Autobahn stürzen. EinTwitter-Nutzerhat die tödliche Richtungsanweisung entdeckt. WieBuzzFeedanmerkt, ist der Fehler gerade deshalb ein wenig peinlich, weil die besagte Autobahn-Kreuzung direkt neben dem Apple-Hauptquartier in Cupertino liegt.

Reflektions-Veränderung je nach Lage

Eine weitere Design-Änderung bei iOS 6 stößt hingegen auf positive Resonanz. Wie ein Leser des Tech-Blogs Gizmodo herausfand, verändert sich die Reflektion der Steuersymbole in der iPod-App, wenn man sein iOS-Gerät in verschiedene Lagen dreht - eine an sich überflüssige Eigenschaft, die der Detailverliebtheit eines Steve Jobs alle Ehre macht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.