Funkverbindung
04/26/2013

IT-Störung sorgte für Ausfälle am Flughafen

Starts und Landungen in Frankfurt eingeschränkt

Wegen eines Computerproblems haben am Freitagmorgen am Frankfurter Flughafen vorübergehend weniger Maschinen starten und landen können. Die IT-Störung habe für einen Ausfall von Funkfrequenzen gesorgt, dies habe die Kommunikation mit rollenden Flugzeugen eingeschränkt, sagte ein Fraport-Sprecher. Weil nur verzögert habe gestartet werden können, sei die Zahl der Landungen angepasst worden.

Gegen 10.00 Uhr war das Problem nach Angaben des Sprechers behoben. Wie lange der Ausfall gedauert hatte und wie viele Maschinen betroffen waren, konnte er zunächst nicht sagen. Flugzeuge in der Luft hatten nach seinen Angaben keine Probleme.