© epa

Online-Betrug
06/03/2015

Kärntner via Facebook mit intimen Video erpresst

Mit einem intimen Video ist ein 19-jähriger Angestellter aus dem Bezirk Feldkirchen in Kärnten via Internet erpresst worden.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stieg er allerdings nicht auf den Erpressungsversuch ein und erstattete Anzeige. Ein unbekannter Täter hatte dem 19-Jährigen über Facebook einen Kontakt mit einer jungen Frau vermittelt, die ihm Nacktfotos zuschickte. Daraufhin wurde der junge Mann von dem Unbekannten aufgefordert, an sich sexuelle Handlungen vorzunehmen, was dieser auch tat.

Was der 19-Jährige nicht wusste: Der Unbekannte fertigte davon ein Video an. Er forderte schließlich 1.000 Euro - sollte der 19-Jährige nicht bezahlen, so drohte der Täter damit, das Video an die Freunde des Opfers zu verschicken. Dieser ging stattdessen aber zur Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.