Digital Life
19.01.2017

Keine Zeit: Mark Zuckerberg lässt Facebook-Seite betreuen

Der Facebook-Boss Mark Zuckerberg hat ein ganzes Team von Mitarbeitern, das seine Facebook-Seite betreut.

Mark Zuckerberg ist selbst kaum auf seinem sozialen Netzwerk aktiv. Seine Facebook-Seite wird von einem ganzen Team an Mitarbeitern betreut, wie Bloomberg berichtet. Das liege einerseits daran, dass Zuckerberg als Chef einer milliardenschweren Firma kaum Zeit habe die Seite zu betreuen. Andrerseits geht es aber um ganz banale Imagepflege. Das Bild, das die Welt vom Facebook-Boss hat, wurde maßgeblich vom Kinofilm "The Social Network" beeinflusst, in dem Zuckerberg als sozial inkompetenter Machtmensch portraitiert wurde. Daraus hat der Konzernchef gelernt.

Um sich und damit auch seiner Firma ein besseres Image zu verpassen, hat er die Betreuung seiner Außendarstellung an seine Mitarbeiter abgegeben. So sollen Besucher der Seite das Gefühl haben, einen Einblick ins Privatleben von Zuckerberg zu bekommen. Sein Kommunikationsteam verfasst Postings und Reden für ihn, daneben gibt es noch etwa ein Dutzend Mitarbeiter, die damit beschäftigt sind, Spam und Hassbotschaften von seinem Profil fernzuhalten, wie Insider gegenüber Bloomberg angeben. Ein eigener Fotograf sorgt zudem für passende Schnappschüsse für das Profil. Zuckerbergs Postings bekommen üblicherweise einige hunderttausend Reaktionen.