Teilen
01/18/2012

Liebestolle Teens vertrauen sich Passwörter an

Als Liebesbeweis wird in Beziehungen dem Partner immer öfter das Passwort verraten.

Anstatt eines selbst gebastelte nGeschenks, eines leidenschaftlichen Briefes oder eines teuren Andenkens verraten immer mehr Jugendliche dem Partner ihr Passwort. Das Teilen gilt als höchster Liebesbeweis, immerhin bekommt das Gegenüber so theoretisch Zugang zu eMail, Facebook und anderen sensiblen Konten. Wie die New York Times berichtet, ist dieses Vorgehen mittlerweile Usus. Der Einfachheit halber legen sich Pärchen oft auch ein und das selbe Passwort zu.

Risiken werden in Kauf genommen
Laut dem Bericht seien sich die Jugendlichen der Risken durchaus bewusst. Umso mehr sei das Verraten des Passwortes als Liebes- und Vertrauensbeweis wert. Zudem gewinne die Aktion an symbolischem Wert, da der Tausch von Erwachsenen nicht gut geheißen wird. Je mehr davor gewarnt wird, desto attraktiver sei es. Durch die Verbreitung des Phänomens ist in letzter Zeit jedoch auch der Druck auf Jugendliche gestiegen, sich anzuschließen und mitzuziehen.