Digital Life
25.08.2016

"Manbang": Netflix reagiert auf Klon aus Nordkorea

Der regimefreundliche Streamingdienst Manbang firmiert auch unter der Bezeichnung "nordkoreanisches Netflix". Netflix US - das Original - hat darauf nun reagiert.

In einem YouTube-Video präsentiert das nordkoreanische Staatsfernsehen eine TV-Box, mit der die Bevölkerung nach Belieben Inhalte streamen kann. Dass die Sendungen mit den Auflagen der Regierung konform gehen müssen, versteht sich von selbst.

Unter Insidern steht zur Debatte, inwiefern Manbang überhaupt als Streamingdienst gelten kann. Ob das Gerät bloß Livestreams von vorhandenen Fernsehsendern abspielt oder tatsächlich Inhalte "on demand" bietet, ist unklar.

Kopiert?

Netflix scheint sich am Vergleich jedenfalls nicht zu stoßen. Gegenüber Business Insider sagte das Unternehmen über Manbang: "Wir sind frustriert, dass uns der Name nicht selbst eingefallen ist." Auf Twitter änderte Netflix US die Profilbeschreibung in "Manbang knockoff", was so viel wie "billige Kopie" bedeutet.