Digital Life
16.03.2015

Mann versucht gestohlenen Laptop an Polizei zu verkaufen

Einem 19-Jährigen wurde im Zug ein Tablet, ein Laptop und eine Umhängetasche gestohlen. Der mutmaßlicher Dieb bietet das Notebook daraufhin einem Polizisten an.

Ein mutmaßlicher Dieb hat in der Stadt Salzburg ausgerechnet einem Polizisten einen gestohlenen tragbaren Computer zum Kauf angeboten. Der 40-jährige Pole wollte das neuwertige Tablet dem Ermittler der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) vergangenen Freitag zu einem äußerst günstigen Preis verkaufen, wie die Landespolizeidirektion Salzburg am Montag mitteilte.

Beamte der EGS fanden heraus, dass das Notebook samt Umhängetasche am vergangenen Donnerstag einem 19-jährigen Burschen während einer Zugfahrt zwischen Linz und Wels gestohlen worden war. Der Pole zeigte sich bisher aber nicht geständig. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.