© futurezone

Minicomputer
03/02/2014

Mehr als 2,5 Millionen Raspberry Pis verkauft

Der Minicomputer feiert dieser Tage seinen zweiten Geburtstag. Bislang wurden mehr als 2,5 Millionen Raspberry Pis verkauft.

Am 29. Februar startete der Minicomputer Raspberry Pi. Seither wurden mehr als 2,5 Millionen Stück verkauft. Das gab die Raspberry Pi Foundation anlässlich des zweiten Geburtstags bekannt.

Der Erfolg des Minicomputers habe es der Raspberry Pi Foundation ermöglicht, eine Reihe von Open-Source-Projekten zu unterstützen, schreibt Raspberry-Pi-Gründer Eben Upton. Es gebe aber auch unerledigte Geschäfte.

Wettbewerb

Eines davon betreffe vollständige Open Source Grafiktreiber, die auf dem Raspberry Pi laufen. Nachdem der Chiphersteller Broadcom vor kurzem den Quellcode für einen ähnlichen Chip veröffentlicht hatte, ruft die Raspberry Pi Foundation nun dazu auf, den Code anzupassen und schreibt dafür 10.000 Dollar Preisgeld aus- .

Welche Projekte mit Raspberry Pis umgesetzt wurden, zeigt ein Video, das der Nutzer TheRaspberryPiGuy zum Geburtstag des Minicomputers auf YouTube veröffentlicht hat.