Digital Life
29.12.2016

Microsoft Bing macht aus türkischen Journalisten Miley Cyrus

Online-Übersetzungs-Tools wie Google Translate und Bing Übersetzer werden zwar immer besser, ab und zu gibt es aber dennoch lustige Fehler zu entdecken.

Am ehesten lässt sich der technische Fortschritt von Online-Übersetzern anhand von Spam-Mails feststellen. Vor ein paar Jahren waren diese noch lustiger, da die häufig mit Google Translate übersetzten Spam-Botschaften teils kuriose Sprachkonstrukte enthielten.

Perfekt sind Google Translate und Konsorten aber immer noch nicht. Wie Mimikama berichtet, könnten zwei aktuelle Fälle zu potenziellen Falschmeldungen führen. Übersetzt man etwa einen Artikel aus dem Innenpolitik-Ressort einer türkischen Online-Zeitung, ist dort zu lesen, dass Miley Cyrus schuldig gesprochen wurde, türkische Staatsgeheimnisse veröffentlicht zu haben.

Allerdings drohen nicht der US-Sängerin fünf Jahre Haft, sondern dem türkischen Journalisten Can Dündar. Schuld an diesem Übersetzungsfehler ist Microsofts Bing Übersetzer. Gibt man Can Dündar ein und wählt die automatische Spracherkennung oder türkisch aus, wird sein Name im Englischen und Deutschen mit Miley Cyrus übersetzt.

Wollen Deutsche wissen, was russische Medien über deutsche Politik schreiben, sollte auf die Parteinamen geachtet werden. Bei der Übersetzung von Russisch zu Deutsch oder Englisch macht Google Translate aus der AfD die NPD. Allzu tragisch dürfte die Verwechslung nicht sein, da es sich bei beiden um rechtsorientierte Parteien handelt. Passend dazu kann auf der Website afdodernpd.de geraten werden, von welcher der beiden Parteien Zitate wie „Wenn die Arbeitsmoral in anderen europäischen Ländern nicht der deutschen entspricht, dann sollen die Leute dort so arbeiten, wie sie wollen“ stammen.