Digital Life
26.12.2016

Missglückter YouTube-Scherz: 18-Jähriger griff in Motorsäge

Vier Freunde wollten den 18-Jährigen erschrecken und die Szene für YouTube filmen. Der Jugendliche schreckte jedoch auf und griff in die Sägekette.

Bei einem makabren Scherz seiner Freunde hat sich ein 18-Jähriger in Nordrhein-Westfalen schwer verletzt. Vier Freunde wollten den jungen Mann nach einer Feier am frühen Montagmorgen erschrecken, indem sie neben dem Schlafenden eine Motorsäge starteten. Sie wollten die Szene filmen und ins Internet stellen.

Schwere Handverletzungen

Wie die Polizei in Soest mitteilte, schreckte der 18-Jährige durch den plötzlichen Lärm auf und griff im Reflex nach dem messerscharfen Werkzeug. Der junge Deutsche zog sich schwere Handverletzungen zu.