Digital Life
17.04.2016

Mit einer Zeile Code Firma gelöscht: Aktion war Witz

Die Geschichte, wonach ein Mann mit nur einer einzigen Zeile Code seine ganze Firma gelöscht hatte, ging um die Welt.

In der vergangen Woche sorgte ein Thread im Serverexperten-Forum Server Fault für Aufsehen, auch die futurezone hat berichtet. Demnach gab ein Nutzer an, mit einer falschen Zeile Code seine ganze Firma gelöscht zu haben. Nun stellte sich jedoch heraus, dass es sich dabei um einen Gag handelte. Das gab der vermeintlich Betroffene, der mit bürgelichem Namen Marco Marsala heißt, gegenüber der italienischen Zeitung la Repubblica an.

Mit der Aktion wollte Marsala demnach nur Werbung für sein Start-up machen. Der Befehl, mit dem das Missgeschick angeblich passiert sei, sei in Wirklichkeit ganz harmlos. Das habe jedoch niemand bemerkt. Zahlreiche Medien berichteten über den vermeintlichen Unglücksfall.

Der Thread bei Server Fault wurde in der Zwischenzeit auch gelöscht. Marsala wird in zahlreichen Reaktionen nun als Troll bezeichnet.