Digital Life
05.03.2015

Mobile World Congress erneut mit Besucherrekord

Die wichtigste europäische Mobilfunkmesse Mobile World Congress hat ihre Besucherzahlen innerhalb weniger Jahre fast verdoppelt.

Zu der viertägigen Messe Mobile World Congress kamen in diesem Jahr 93 000 Fachbesucher, wie die Organisatoren am Donnerstag mitteilten. Das ist erneut ein Besucherrekord. Im vergangenen Jahr zählten die Messeveranstalter 85 000 Besucher, einige Jahre zuvor waren es noch 50 000.

In Barcelona stellten zahlreiche Hersteller neue Smartphones vor, auch Computeruhren wurden gezeigt. Die Mobilfunk-Unternehmen diskutierten außerdem, wie die Netze für die wachsende Anzahl an Internet-verbundenen Geräte aufgerüstet werden können. Das Treffen wird von der GSM Association (GSMA) organisiert und richtet sich allein an Fachbesucher und Journalisten. Dieses Jahr seien mehr als 2000 Aussteller vor Ort gewesen, so die GSMA.

Alle News, Hands-Ons und Hintergrundgeschichten zum Mobile World Congress.