Bericht
03/28/2011

MySpace verliert 10 Mio. Nutzer pro Monat

Zwischen Jänner und Februar diesen Jahres

Laut aktuellen Zahlen des Marktforschungsdienstes comScore hat MySpace zwischen Jänner und Februar diesen Jahres zehn Millionen Nutzer verloren. Die Zahlen gingen von 73 Millionen auf 63 Millionen zurück. Vor einem Jahr hatte das Soziale Netzwerk noch 95 Millionen Nutzer, berichtet der "Telegraph". Damals begann das Netzwerk, sich mit Erneuerungen gegen die starke Konkurrenz der wachsenden Plattform Facebook zu rüsten - auch eine Facebook-Integration wurde eingeführt. Das Unternehmen setzt zudem auf den Schwerpunkt Musik und Entertainment.

Diese Neuerungen haben allerdings nicht den gewünschten Effekt gebracht. News Corp. will das Unternehmen sei Jahresbeginn loswerden und sucht einen Käufer. Zudem wurde die Mitarbeiterzahl stark reduziert. In den USA mussten 400 Mitarbeiter gehen, international wurde die Zahl von 450 auf 150 Mitarbeiter reduziert.

"MySpace hat allein im ersten Quartal des letzten Jahres 100 Millionen Dollar verloren. Um dieses Kapital wieder zurückzubekommen, wären massive Investitionen notwendig, die News Corp. nicht machen wird, da die Firma andere Prioritäten setzt. Stattdessen werden Kosten weiter reduziert", so ein leitender Mitarbeiter gegenüber dem "Telegraph".