Digital Life
02.06.2014

MySpace will Nutzer mit alten Fotos zurückgewinnen

MySpace startet einen neuen Anlauf. Mit alten Fotos sollen Nutzer an die guten alten Zeiten erinnert werden und wieder zurück auf die Plattform kommen.

Das soziale Netzwerk MySpace versucht, einen Teil seiner alten Nutzer mit E-Mails zurückzugewinnen. Unter dem Titel "Deine Fotos, zurückgeliefert" verschickt MySpace alte Fotos und einem Link zum eigenen Profil. Der Satz "Das Gute, das Krasse und das, was du glaubst..." zu Beginn der E-Mail soll den Nutzer neugierig machen. Ob die Maßnahme tatsächlich dabei hilft, alte Nutzer zurückzuholen, ist unklar.

Auf Anfrage von Mashable betonte man lediglich, dass man alte Benutzer mit einer "personalisierten Erfahrung" kontaktiere. MySpace verfügt über einen Fundus von 15 Millionen Fotos seiner Nutzer, hat aber den Großteil seiner Nutzerbasis verloren. Im Juni 2013 zählte MySpace noch 50 Millionen Nutzer. Der Dienst wechselte in den letzten Jahren mehrmals den Besitzer, einer der Miteigentümer ist Pop-Sänger Justin Timberlake. 2013 wurde der Dienst einem drastischen Redesign unterzogen.