© Reuters/PAUL HACKETT

Luftfahrt

Nach Computerpanne weiterhin Flugausfälle in London

Am Flughafen London Heathrow, dem wichtigsten europäischen Luftverkehrs-Drehkreuz, fielen am Morgen 38 Verbindungen aus, teilte der Flughafen mit. Von den anderen britischen Flughäfen wurden zunächst keine Ausfälle, jedoch Verspätungen gemeldet. Am Freitagnachmittag war es im Kontrollzentrum Swanwick nach Angaben der Betreiberfirma NATS zu einem Computerproblem gekommen. Die genaue Ursache war am Samstag noch nicht bekannt. Die Betreiber schlossen jedoch aus, dass das System von außen gehackt wurde.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare