Verkehrsclub
03/31/2011

Nachfrage nach E-Bikes steigt

VCÖ erwartet für dieses Jahr eine Verdopplung der Verkaufszahlen

Die hohen Spritpreise lassen die Nachfrage nach Elektro-Fahrrädern und -Mopeds steigen, vermutet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). 2010 ist die Zahl der E-Mopeds um 57 Prozent auf 2.559 gestiegen, bei den Elektro-Bikes sei heuer mit einer Verdoppelung der Verkaufszahlen auf bis zu 40.000 zu rechnen, teilte der Club am Donnerstag mit.

Im Vorjahr wurden 20.000 Elektro-Fahrräder verkauft, 2009 waren es 12.000. Der Bestand von Elektro-Mopeds habe sich in den vergangenen zwei Jahren von 668 im Jahr 2008 auf 2.559 im vergangenen Jahr fast vervierfacht.

Die meisten E-Bikes gibt es aktuell in Niederösterreich (768), gefolgt von Oberösterreich (537) und der Steiermark (360).