© NASA

Fotos
05/23/2014

NASA erzeugt Gigapixel-Bild aus Tausenden Selfies

Die virtuelle Erde ist aus Tausenden Gesichtern von Menschen aus über 100 Ländern der ganzen Welt zusammengestellt.

Im Rahmen des Earth Days am 22. April hat die US-Weltraumbehörde NASA, Menschen auf der ganzen Welt über Social-Media-Kanäle aufgefordert, Selfies von sich mit dem Hashtag #globalselfie zu posten. Insgesamt kamen 36.000 Einsendungen aus 113 Ländern, aus denen die NASA nun ein Abbild der Erde als Gigapixel-Bild zusammengestellt und veröffentlicht hat.

Das Projekt ist gedacht, das Bewusstsein für den Planeten und für die Umwelt zu stärken, wie es in einer Stellungnahme heißt. Die Bilder wurden aus Twitter, Instagram, Facebook, Google+ und Twitter zusammengesammelt und anschließend mit einem Satellitenbild der aktuellen Wetterlage an diesem Tag überlagert.