Digital Life
16.01.2016

Netflix plant Simpsons-Nachfolgeserie

Gute Nachrichten für Simpsons- und Futurama-Fans. Berichten zufolge verhandelt Netflix mit Simpsons-Schöpfer Matt Groening über die Entwicklung einer neuen Cartoon-Serie.

2016 möchte Netflix seine Investitionen in eigene Serien verdoppeln und verhandelt deswegen mit prominenten Persönlichkeiten aus der TV- und Filmbranche. US-Medienberichten zufolge möchte der Streaming-Anbieter Simpsons- und Futurama-Erschaffer Matt Groening für die Konzeption einer neuen Zeichentrickserie gewinnen. Seit dem neuerlichen Ende von Futurama im Jahr 2013 ist Groening nur mehr als Produzent für die Simpsons tätig, die sich bereits in der rekordverdächtigen 27. Staffel befinden.

Sind die Berichte korrekt, soll der Deal zwei Staffeln mit jeweils zehn Episoden umfassen. Über den möglichen Inhalt oder die Länge der Episoden gibt es keine Informationen. Sowohl Netflix als auch Groening haben sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert. Insider bestätigten jedoch, dass die Verhandlungen fortgeschritten sind.