© netidee

Förderung
07/24/2013

netidee 2013 sucht innovative Internet-Projekte

Die Internet Foundation Austria schreibt bei ihrer Förderaktion netidee bis zu 50.000 Euro für Projekte und 10.000 Euro für wissenschaftliche Arbeiten aus. Die Einreichfrist läuft noch bis 16. August. Die Sieger der 8. netidee-Runde werden im Oktober bekannt gegeben.

Im Jahr 2012 wurden 122 Förderanträge eingereicht. Die Erwartungen für netidee 2013 sind dementsprechend hoch. Hauptanliegen der Förderaktion ist es "das Internet in Österreich weiter zu entwickeln", meint Ernst Langmantel, Vorstand der Internet Foundation Austria. Eingereichte Projekte sollten unter Creative Commons Lizenz der Open-Source-Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt werden bei der netidee Fördergelder im Umfang von einer Million Euro verteilt.

Bis 16. August 2013 können Projekte auf der netidee-Webseite eingereicht werden. Am 24. Oktober werden die Siger im Rahmen der Veranstaltung "netidee best of" im Wiener Museumsquartier gekürt.

Mehr zum Thema

  • Akkus bleiben Flaschenhals der Technologie
  • Xerox: Mit Forschung gegen die Papierflaute
  • Smartphone-Rechenleistung für den guten Zweck