Digital Life
08.02.2015

Neue Ermittlungen in Kriminalfall aus "Serial"-Podcast

Nach dem Ende des beliebtesten Radio-Podcasts der USA wird der darin behandelte Kriminalfall möglicherweise neu aufgerollt.

Ein Gericht in Maryland setzte für Juni eine Anhörung über eine mögliche Wiederaufnahme des Prozesses an, wie die Produzenten der Sendung „ Serial“ am Samstag (Ortszeit) mitteilten. In dem Fall aus dem Jahr 1999 war die Highschool-Schülerin Hae Min Lee in Baltimore ermordet worden.

Ihr Ex-Freund Adnan Syed sitzt seitdem in Haft, hat die Tat aber immer abgestritten. Den zwölf Folgen des im Dezember zu Ende gegangenen Podcasts der US-Journalistin Sarah Koenig hatten durchschnittlich rund drei Millionen Menschen gelauscht.