Digital Life
30.09.2015

Neues Twitter-Produkt soll Zeichenlimit beseitigen

Seit es Twitter gibt, setzt der Kurznachrichtendienst auf sein 140-Zeichen-Beschränkung bei Tweets. Diese soll angeblich mit der Einführung eines neuen Produktes fallen.

Recode berichtet, dass Twitter an einem neuen Produkt arbeitet, um die Limitierung auf 140 Zeichen bei Tweets zu entfernen. Bisher ist noch nicht bekannt, ob es sich dabei um ein Feature von Twitters Apps bzw. Webseite handelt oder ob es als eigene App auf den Markt kommen soll. Das neue Produkt soll längere Tweets bzw. Longform-Artikel zu Twitter bringen, die vorher Aufgrund des Zeichenlimits nicht möglich waren. Twitter ist seit geraumer Zeit darauf erpicht, in die Nachrichtenbranche zu stoßen. Dies könnte ein weiterer Schritt in diese Richtung sein.

Weiters versucht Twitter das reguläre 140-Zeichen-Limit weiter aufzuweichen, wie es bereits bei der "Retweet mit Kommentar"-Funktion der Fall ist, bei der Retweets mit 140 Zeichen kommentiert werden können. Der Kurznachrichtendienst hob bereits im Juni diesen Jahres das Zeichenlimit für Direktnachrichten auf. Ob und wann das neue Produkt veröffentlicht wird, ist noch nicht bekannt.