Digital Life
01.03.2016

New Yorker Polizei bekommt Windows Phones

Microsoft hat für seine Windows-Smartphones mit der New Yorker Polizei einen Großkunden gewonnen.

Innerhalb weniger Wochen sollten alle 36.000 Mitarbeiter des New York Police Department (NYPD) Windows Phones einsetzen. Rund 25.000 Beamte der New Yorker Polizei hätten bereits Windows-Geräte im Einsatz. Die Geräte erhalten spezielle Anwendungen für die Unterstützung von Polizeieinsätzen, sagte Jessica Tisch vom NYPD dem Nachrichtenkanal NY1 von „Time Warner Cable News“.

Ein Prozent Marktanteil

Microsoft ist es trotz vieler Versuche nicht gelungen, im Smartphone-Markt signifikante Marktanteile zu gewinnen. Auch die Übernahme des Handy-Geschäfts von Nokia brachte nicht den gewünschten Erfolg. Nach Berechnungen von Marktforschern halten die Windows-Phones derzeit einen Marktanteil von gerade einmal einem Prozent.