Mobile
04/15/2011

New Yorks Bürgermeister ruft Foursquare Day aus

16. April weltweiter Tag des "Eincheckens" per Smartphone

Der Ortungsdienst Foursquare, der von Dennis Crowley und Naveen Selvadurai in New York gestartet wurde, feiert am Samstag seinen "Foursquare Day". New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg hat den Tag auch offiziell dazu gekürt.

In New York wird der Ortungsdienst, bei dem sich Nutzer an Orten "einchecken" können und zu Mayors werden können, von den Bürgern besonders gut angenommen. 7500 lokale Geschäfte würden auf diesem Weg neue Kunden finden, heißt es in einem Blogeintrag. Weltweit sind es mehr als eine Million.

Auch in Österreich findet der Foursquare Day statt. Am Samstag kann man sich dazu um 22 Uhr im MuseumsQuartier einchecken.