© futurezone

Studie
09/28/2014

Nur 16 Prozent der beliebtesten Filme auf Netflix und Co.

Einer Studie zufolge sind zwar 94 Prozent der beliebtesten Filme und Serien legal online verfügbar, allerdings nur 16 Prozent bei Abodiensten.

Wie Torrentfreak berichtet, hat der Marktforscher KPMG eine Studie für die USA durchgeführt, die die Verfügbarkeit der 808 beliebtesten Filme und TV-Serien auf Online-Plattformen erhoben hat. Der Pool der Filme und Serien wurde anhand von Charts und Kritikerpreisen zusammengestellt. Demnach sind 94 Prozent der beliebtesten Filme und TV-Serien, verteilt auf 34 US-Online-Anbieter, zum Kaufen oder Mieten im Web verfügbar.

Die Studie wurde von NBC Universal in Auftrag gegeben und der MPAA, dem Verband der US-Filmindustrie, unterstützt. Torrentfreak geht davon aus, dass die Studie das Argument entkräften soll, User würden illegal Filme herunterladen, weil sie nicht über legalem Wege online bezogen werden können. Für Torrentfreak ist das Argument nur bedingt gültig, da User meist nur einen oder zwei solcher Online-Dienste nutzen und nicht 34.

Abodienste

Zudem bemerkt Torrentfreak, dass laut der Studie nur 16 Prozent der Filme und Serien auf immer beliebter werdenden Diensten mit Abomodellen, wie Netflix und Hulu, verfügbar sind. Dies liegt meist daran, dass die Produzenten nach der Erstausstrahlung bzw. dem Kinostart den DVD- und Blu-ray-Verkaufsstart abwarten. Erst danach werden Serien und Filme für Streaming-Dienste wie Netflix verfügbar gemacht. Netflix versucht dem etwa mit eigenproduzierten TV-Serien und Exklusiv-Deals entgegenzusteuern, wie House of Cards und Orange is the new Black.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.