Digital Life
08.06.2016

ÖBB verbessern WLAN in Zügen

Die Österreichischen Bundesbahnen haben das WLAN-System in ihren Railjets verbessert und stellen gemeinsam mit dem ORF Inhalte aus der TVthek in den Zügen zur Verfügung.

Die Railjets seien mit neuen Servern, Routern und Antennen sowie neuer Software ausgestattet worden, teilten die ÖBB am Mittwoch mit. Bahnfahrer, die sich mit dem ÖBB-WLAN verbinden, könnten über das Onboard-Portal 120 Sendungen der ORF TVThek abrufen, heißt es in der Aussendung weiter.

Während der Fußball-Europameisterschaft, die am Freitag beginnt, sollen in ausgewählten Zügen auch Spiele live über das Zug-WLAN und auf den Bildschirmen in den Zügen gezeigt werden.

Auch auf den Bahnhöfen treiben die ÖBB den Ausbau des WLANs voran. Bis Ende des Jahres sollen 30 Bahnhöfe mit Gratis-WLAN ausgestattet sein.