123people: Hundertausende Behördenabfragen

© Gregor Gruber

Personensuche
12/27/2011

Österreicher suchten 2011 nach Tamira Paszek

Die österreichische Tennisspielerin wurde dieses Jahr auf der Personensuchmaschine 123people.at zur meist gesuchten Person - damit war sie noch gefragter als die erfolgreiche US-Skirennläuferin Lindsey Vonn und Teenie-Idol Justin Bieber.

Bei der österreichischen Online-Personensuchmaschine 123people.at können Internet-Nutzer Informationen über Personen finden. Rund 50 Millionen Menschen nutzen diesen Dienst pro Monat. Wie Yahoo, Google und ähnlich wie der Trendbarometer von Facebook und Twitter hat nun auch 123people.at ein Ranking über die zehn meist gesuchten Personen des Online-Portals erstellt.

Tamira Paszek landete dabei auf Platz eins. Das Interesse der Menschen, mehr über die Sportlerin zu erfahren, blieb das ganze Jahr über konstant. Damit war die österreichische Tennisspielerin gefragter als die US-Skidame Lindsey Vonn und dem Popsänger Justin Bieber. Die österreichische Skirennläuferin Anna Fenninger schaffte es vor dem Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz auf Platz vier.

An sechster Stelle ist Arnold Schwarzenegger zu finden, für den 2011 wahrscheinlich nicht das beste Jahr war. Nach Bekanntwerden seiner Affäre mit der Putzfrau und den dabei gezeugten Sohn trennte sich seine Frau von dem Ex-Gouverneur von Kalifornien mit österreichischen Wurzeln.

Das weitere Interesse der Österreicher auf dem Online-Portal galt dem Model Baptiste Giabiconi, der neuen Muse von Karl Lagerfeld, dem verstorbenen Skifahrer Gernot Reinstadler und dem Schwiersohn in spe von Richard Lugner, Helmut Werner. An zehnter Stelle landete Hildegard Haagen, die mit dem österreichischen Entertainer Peter Alexander verheiratet war.

Mehr zum Thema

  • iPhone 5 Top-Suchbegriff bei Österreichern
  • iPhone war 2011 häufigstes Suchwort bei Yahoo
  • Facebook präsentiert Trendbarometer 2011
  • Die beliebtesten Themen auf Twitter 2011
  • 123people: Hundertausende Behördenabfragen