Digital Life
13.01.2016

Panel-Diskussion zum Sammeln digitaler Kunst

Das Sammeln digitaler Kunst ist eine große Herausforderung. Der Problematik widmet sich eine Panel-Diskussion am Mittwochabend in Wien.

Kurzentschlossene Kunstinteressierte können am heutigen Mittwochabend in Wien eine Veranstaltung zum Thema "How to collect Digital Art" besuchen. Künstler und Aussteller diskutieren dabei Lösungen für das Sammeln digitaler Kunst. Als nicht materielles Gut ist der dauerhafte Besitz bzw. der Handel mit digitaler Kunst eine besondere Herausforderung.

Zu dem Thema sprechen Gerfried Stocker vom Linzer Ars Electronica Center, Günther Friesinger vom Künstlerkollektiv monochrom, der Kunstsammler Hampus Lindwall und die Künstler Dirk Paesmans und Axel Stockburger. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung MANKIND/MACHINEKIND um 19:00 Uhr in der Galerie Krinzinger (Schottenfeldgasse 45) statt. Der Eintritt ist kostenlos.