Digital Life
08.01.2016

Papst hat auf Twitter bereits 26 Millionen Follower

410.000 Menschen erhalten regelmäßig Kurznachrichten auf Latein.

Bereits 26 Millionen Menschen weltweit erhalten regelmäßig die Kurznachrichten, die Papst Franziskus über seinen Twitter-Account @pontifex versendet. Wie der Vatikan mitteilte, ist diese Marke am Donnerstag überschritten worden.

Eingerichtet worden war der Twitter-Account im Dezember 2012 noch von Benedikt XVI. und ist in neun Sprachversionen verfügbar. Benedikts Nachfolger Papst Franziskus äußert sich ungefähr im Tagesrhythmus zu aktuellen Themen und versucht dabei seine "Follower" häufig auch zu mobilisieren.

Die meisten Follower hat der aus Argentinien stammende Papst auf seinem spanischsprachigen Account, der 10,7 Millionen Follower zählt. Dahinter rangiert der italienischsprachige Account mit 3,2 Millionen Follower. Auf Latein folgen 410.000 Follower die Kurznachrichten des Papstes.