© Paybox

Bezahlen
01/02/2014

paybox-Ausfälle dauern doch länger als angekündigt

Die Ausfälle durch eine Systemumstellung beim mobilen Bezahlanbieter paybox dauern doch länger als ursprünglich angenommen, wie das Unternehmen heute mitteilt.

Bei paybox wird derzeit eine neue IT-Infrastruktur eingeführt. Dadurch ist das Zahlungsmittel nur eingeschränkt nutzbar. Die Ausfälle hätten laut dem Anbieter eigentlich heute schon wieder ein Ende haben sollen. Allerdings ist die Umstellung zum Jahreswechsel wohl nicht so reibungslos gelaufen, wie sich paybox das vorgestellt hat. Heute heißt es in einer Aussendung, dass paybox auf unbestimmte Weise nur eingeschränkt nutzbar bleibt.

Dienste, die nur mit paybox genutzt werden können, etwa Handy-Parken außerhalb Wiens oder Handy-Fahrscheine, sind derzeit nicht voll funktionsfähig. paybox empfielt seinen Kunden daher, vorerst auf Papier zu setzen. Wer Handy-Parken in Wien nutzt, kann auch mit Kreditkarte bezahlen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.