© Broken Rules

Digital Life
11/19/2013

PayPal-Account eines Wiener Game-Entwicklers gehackt

Der PayPal-Account des Wiener Spieleentwickler-Studios Broken Rules ist gehackt worden. Mittlerweile hat die Games-Schmiede die Kontrolle zurückerobert.

Am Montag stellten die Spieleentwickler von Broken Rules fest, dass ihr Konto beim Online-Bezahldienstleister PayPal gehackt worden ist. Die Internet-Einbrecher haben vermutlich das Passwort geknackt und versucht, mit dem Account einige Playstation-4-Konsolen im Netz zu bestellen. Broken Rules hat Schritte eingeleitet, um die Zahlungen zu stornieren und wartet derzeit auf Rückmeldung von PayPal.

Mittlerweile hat Broken Rules den eigenen Account wieder vollständig im Griff. Auf die Crowdfunding-Kampagne für ihr neustes Werk "Secrets of Raetikon" habe die Attacke keine Auswirkungen, wie die Entwickler mitteilen. Der Indiegogo-Aufruf läuft derzeit noch. Die Arbeit am Spiel gehe auf jeden Fall weiter, unabhängig davon, wie die Verhandlungen mit PayPal ausgehen. Der Einbruch sei auf PayPal beschränkt gewesen, Nutzerdaten seien zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen, so die Programmierer.