Digital Life
18.10.2012

Pioneers Festival: Hackathon für Finanz-Apps

Im Vorfeld von Österreichs größtem Start-up-Event, dem Pioneers Festival, findet im Coworking Space "sektor 5" ein Hackathon statt. Findige Programmierer können teilnehmen, um an zwei Tagen eine Smartphone-App aus dem Bereich "Finanzen" zu entwickeln. Als Preisgeld winken 1337 Euro.

Das Pioneers Festival, das vom 29. bis 31. Oktober in Wien stattfindet, ruft Österreichs beste Programmierer und Entwickler zu einem Hackathon. Am 27. bis 28. Oktober sollen sie im Wiener Coworking Space sektor 5 zusammenkommen, um eine Idee in eine Smartphone-App umzusetzen, die im Bereich "Finanzen" angesiedelt ist.

Die Teilnehmer, die sich hier noch bis morgen, dem 19. Oktober bewerben können, sollen sich zu Anfang zu Teams zusammenfinden, die dann 24 Stunden Zeit haben, ihre Idee umzusetzen. Danach hat jedes Team 4 Minuten Zeit, um ihr Werk einer Jury zu präsentieren. Jedem Mitglied der zwei Sieger-Teams winken exakt 1337 Euro Preisgeld. Außerdem bekommt jeder Teilnehmer ein Ticket für das Pioneers Festival.

Das vorgegebene Thema "Finanzen" kommt nicht von ungefähr: Die Erste Group sponsert den Event und ist potenzieller Abnehmer der Smartphone-App. Maximal sind 100 Teilnehmer für den Hackathon zugelassen.

Mehr zum Thema

  • Doo.net: Mischung aus Dropbox und Evernote
  • Pioneers Festival: Vier Tage volles Programm
  • Amen: App sortiert Welt nach Tops und Flops
  • 10 Tickets für Pioneers Festival gewinnen