© Screenshot

Digital Life
05/11/2016

Polizei schützt die Identität von Schafen auf Facebook

In Großbritannien sorgt ein Facebook-Posting der Polizei für Gelächter. Auf einem Foto wurden die Gesichter von Schafen unkenntlich gemacht, um ihre Privatsphäre zu schützen.

Im britischen Birmingham hat die Polizei drei Schafe aus den Fängen von mutmaßlichen Wilderern befreit. Ein Polizeibeamter der West Midland Police hat die drei Schafe fotografiert und das Foto auf Facebook gestellt. Lustigerweise hat er dabei das Gesicht der Schafe unkenntlich gemacht, damit die Identität und somit die Privatsphäre der Tiere geschützt wird.

Mittlerweile hat die Polizei das Foto von Facebook gelöscht und gegen ein anderes ausgetauscht. Auf der Website der Polizei ist es aber immer noch abrufbar. Und zwar mit folgender Bildunterschrift: "Die Identität der Schafe wurde aufgrund ihres Alters und ihrer Verletzlichkeit geschützt (Das ist ein Witz!)"

Die mutmaßlichen Schafsdiebe wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen.