Digital Life
07.07.2016

Polizei stellt Träger von iPhone-Pistolenhülle bloß

Ein Passagier, der sein Smartphone in einer in einer Hülle in Form einer Pistole auf den Flughafen mitnahm, wurde von der britischen Polizei auf Twitter bloßgestellt.

Flughäfen sind wahrscheinlich nicht der beste Ort, um mit Smartphone-Hüllen, die wie eine Pistole aussehen, anzugeben. Am Londoner Flughafen Stansted hat das aber offenbar ein Passagier versucht.

Die britische Polizei postete auf Twitter ein Bild des Gadgets, das der Mann in der Gesäßtasche trug.

Darunter war zu lesen: „Sie haben den Bruchteil einer Sekunde Zeit, um eine Entscheidung zu treffen. Was würden Sie tun?“

Und weiter: Wer solche Gegenstände auf einen Flughafen mitnehme, mache es weniger wahrscheinlich, seinen Flug zu erwischen:

Ob der Mann seinen Flug erwischt hat, ließ die Polizei offen.