Digital Life
08.06.2015

Porn Time: Popcorn Time bekommt Porno-Ableger

Der ebenso populäre wie rechtlich fragwürdige Dienst Popcorn Time bekommt nun auch einen Porno-Ableger. Der neue Dienst dürfte für ähnliche Kontroversen sorgen.

Es war nur eine Frage der Zeit: Popcorn Time, die populäre und rechtlich fragwürdige Streaming-Software, hat nun auch einen Porno-Ableger. Porn Time sieht exakt gleich aus wie das umstrittene Original, doch statt Hollywood-Filmen und aktuellen Serien können lediglich Porno-Filme und -Szenen abgerufen werden. Der Dienst basiert auf der Popcorn-Time-API und lädt die Videos ebenfalls per Torrents herunter und gibt diese noch während des Downloads wieder.

Vergeblicher Kampf gegen Popcorn Time

Vorerst ist der neue Ableger nur für Windows, Mac und Linux verfügbar, Smartphone-Apps für Android und iOS sollen später folgen. Das Original Popcorn Time wurde vor allem für seine simple Oberfläche gelobt, was dem Dienst neben großer Popularität den Spitznamen „Hollywood-Netflix“ einbrachte. Doch da ausschließlich urheberrechtlich geschützte Inhalte geteilt werden, geriet man auch rasch in das Visier der Filmindustrie, die die Original-Entwickler Anfang 2014 zur Aufgabe zwangen.

Mittlerweile führen einige andere Entwickler-Teams die Arbeit fort. Selbst Streaming-Riese Netflix sieht den illegalen Dienst als Konkurrenz an, obwohl keine offiziellen Nutzerzahlen bekannt sind. Ein Porno-Ableger zählt laut den Entwicklern des beliebtesten Popcorn-Time-Forks zu den häufigsten Forderungen der Nutzer.