Digital Life
10.01.2015

Pornokonsum: Android schlägt iOS

Laut Analysen der Plattform Pornhub erfolgen knapp 50 Prozent der mobilen Zugriffe auf die Seite über Googles Betriebssystem.

Die Pornoplattform Pornhub hat einige Statistiken zum Nutzerverhalten 2014 veröffentlicht. Dabei wird auch ersichtlich, welche Betriebssysteme beim Pornokonsum vorwiegend zum Einsatz kommen. Generell hat der mobile Zugriff auf die Plattform stark gewonnen. Unter den verschiedenen mobilen Betriebssystemen hat Android nun die Nase mit knapp 50 Prozent (plus 10,9 Prozent) vorne. Apples iOS kommt auf einen Anteil von 40,2 Prozent - und hat damit um 4,8 Prozent im Jahresvergleich verloren. Windows kommt nur auf 2,6 Prozent, Blackberry liegt bei 1,4 Prozent.

Auf dem Desktop dominiert weiterhin das Microsoft-Betriebssystem - Windows hat einen Anteil von 83,3 Prozent bei den Zugriffen auf die Pornoseite. Mac-User machen 11,5 Prozent aus und Linux kommt 2,3 Prozent.

Chrome gewinnt auf dem Desktop

Auch bei der Wahl des Browsers geht der Top-Platz an Google. Sein Chrome-Browser kommt auf einen Anteil von 49,5 Prozent beim Pornokonsum via Desktop. Bei den mobilen Browsern siegt Safari mit 38,5 Prozent. Chrome liegt hier erst bei 23,5 Prozent.