Digital Life
05.05.2015

Rennen um E-Mobility-Testpaket für Gemeinden und Firmen

Beim E-Contest können sich Gemeinden und Unternehmen um ein E-Mobility-Testpaket bewerben. Die Gewinner erhalten Elektrofahrzeuge und Ladestellen für einige Tage.

Der von Austrian Mobile Power ausgeschriebene Wettbewerb E-Contest richtet sich an Gemeinden und Unternehmen, die die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität testen wollen. Mit einem Motivationsschreiben können sie sich bis 25. Juni 2015 bewerben, um ein E-Mobility-Testpaket zu erhalten. Dieses wird im Herbst 2015 geliefert und soll aus verschiedenen Elektrofahrzeugen, Elektroladesäulen für langsames, beschleunigtes und schnelles Laden sowie einem Buchungssystem bestehen. Im Rahmen einiger Testtage sollen Elektrofahrzeuge dadurch als Teil eines Unternehmensfuhrparks oder für andere Szenarien, wie etwa E-Carsharing, verwendet werden.

"Unser Wettbewerb richtet sich vor allem an nachhaltig orientierte, innovationsbegeisterte Unternehmen und Gemeinden aus eher ländlicheren Gebieten in Österreich, die bisher noch nicht oder wenig mit Elektromobilität in Berührung gekommen sind", so Austrian-Mobile-Power-Geschäftsführer Heimo Aichmaier über den Grundgedanken der Initiative. Der E-Contest wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds unterstützt und im Rahmen des Programms Modellregionen Elektromobilität durchgeführt.