China
10/30/2011

Riesenschlag gegen Online-Drogenringe

Mehr als 12.000 Festnahmen in ganz China nach Entdeckung von Videoplattform, auf der Süchtige ihren Drogenkonsum visuell nachweisen mussten.

Bei einem Schlag gegen Drogenringe im Internet sind in China mehr als 12.000 Verdächtige festgenommen worden. Landesweit seien dutzende Ringe von Online-Dealern zerschlagen und 300 Kilo Suchtgift beschlagnahmt worden, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag.

Dem Einsatz vorausgegangen war die Entdeckung einer Online-Videoplattform, die für den Rauschmittelhandel und "zum Sammeln von Drogensüchtigen" genutzt worden sei, sagte ein Sprecher des Ministeriums für öffentliche Sicherheit laut Xinhua. Neue Kunden seien in dem Chatroom nur auf Empfehlung aufgenommen worden und hätten zunächst in Onlinevideos ihren Drogenkonsum beweisen müssen.