© Husqvarna

Digital Life
09/03/2015

Salzburger saß Internet-Betrüger gleich zwei mal auf

Ein 50-jähriger Österreicher hat viel Pech beim Kauf eines Mähroboters.

Kein Glück sollte ein Salzburger beim Kauf eines Rasenmähroboters über das Internet haben. Der 50-Jährige saß gleich zwei Mal einem Betrüger auf. Zunächst bestellte er das Gerät um 1.799 Euro und überwies den Betrag. Nach einigen Tagen kam zu seiner Verwunderung aber das Geld wieder retour, informierte die Polizei am Donnerstag.

Als er auf der Homepage des Verkäufers recherchierte, stellte er fest, dass der gleiche Roboter um 450 billiger ist. Er bestellte das Gerät erneut und überwies die Summe auf ein deutsches Konto. Dieses Mal kam das Geld allerdings nicht zurück, und von einem Roboter sah der Salzburger auch nie etwas. Der Verkäufer war am Telefon nicht mehr erreichbar, und seine Homepage existiert nicht mehr.