Digital Life
21.05.2013

Samsung zeigt ultradichtes Laptop-Display

Ein neues 13,3-Zoll-Display mit 3.200 mal 1.800 Pixeln übertrifft mit einer Pixeldichte von 276 Pixel pro Inch (ppi) sowohl das MacBook Pro als auch das iPad und ihre jeweiligen "Retina"-Displays. Samsung zeigt das Teil im Rahmen der Display Week in Vancouver.

Die Auflösung des neuen Samsung-LCD wird mit "WQXGA+" bezeichnet. Neben der bisher ungekannten Pixeldichte soll das Display mit besonders akkuschonender Technologie aufwarten. Wie Engadget berichtet, spricht Samsung von 30 Prozent Stromeinsparung gegenüber LCD Tablet-Displays. Erreicht werden soll dies mittels einer geringeren Anzahl von Schaltkreisen und verbesserter Effizienz der LED-Hintergrundbeleuchtung.

Neben dem neuen Laptop-Bildschirm will Samsung unter anderem ein Full-HD-AMOLED für Mobilgeräte und einen 85-Zoll-LCD-Fernseher mit Ultra HD-Auflösung (3.840 mal 2.160 Pixel) vorstellen.

Mehr zum Thema

  • Microsoft Surface Pro im Test: Gut gemeint
  • Amazon kauft Display-Entwickler Liquavista
  • Toshiba bringt entspiegeltes Windows-8-Tablet