Digital Life
20.09.2017

Schwerstkrimineller nach Instagram-Video festgenommen

Behörden in den USA haben den Aufenthaltsort eines wegen Mordes gesuchten Mannes anhand eines Instagram-Posts herausgefunden.

Man sollte auf Social-Media-Plattformen immer aufpassen, wie viel man von sich preisgibt. Besonders dann, wenn man auf der Liste der meistgesuchten Verbrecher eines US-Bundesstaates aufscheint. Nicht beachtet hat das ein Krimineller in der US-Metropole Los Angeles, der in einem Instagram-Video sein Waffenarsenal präsentiert hat.

Wie die LA Times berichtet, haben die Behörden anhand des Posts seinen Aufenthaltsort bestimmt und ihn daraufhin festgenommen. Wie genau die Behörden an die Ortsdaten gekommen sind bzw. ob von Instagram entsprechende Informationen an die Polizei übergeben wurden, ist unbekannt. Gesucht wurde der Mann unter anderem wegen Mordes im US-Bundesstaat Texas.

Der Verdächtige befindet sich aktuell in einem Gefängnis in Los Angeles und dürfte demnächst nach Texas überstellt werden.