Digital Life
24.06.2013

Second Life feiert zehnten Geburtstag

Es war ein ganz großer Hype, doch letztlich blieb der virtuellen Welt doch nur das Nischendasein: Second Life aus dem Hause Linden Lab gibt es noch immer, allerdings hört man nur noch selten davon. Mittlerweile hat das Projekt zehn Jahre auf dem Buckel und die Macher anlässlich des Jahrestages ein paar Zahlen veröffentlicht.

Am 23. Juni feierte Second Life seinen zehnten Geburtstag. Anlass genug für die Macher von Linden Lab ein paar Zahlen zu veröffentlichen. Die einst so hoch gehypte virtuelle Welt gibt es nämlich immer noch, allerdings wurde eher ein Nischenprodukt als das ganz große Ding daraus. Monatlich besuchen immerhin noch um die eine Million Menschen die Plattform. Laut Linden Lab wurden bisher rund 36 Millionen Accounts registriert.

Rechnet man alle Nutzer zusammen, so haben diese bisher 217.266 Jahre in Second Life verbracht und Transaktionen in der Höhe von umgerechnet 3,2 Milliarden Dollar für virtuelle Güter getätigt. Das beliebteste virtuelle "Gut" sind derzeit Damenfrisuren. Generell sind die beliebtesten Kategorien Games, Events und Abenteuer/Fantasy. Die Landmasse von Second Life beträgt etwa 1813 Quadratkilometer und ist 14 Mal so groß wie San Francisco.

Mehr zum Thema

  • “Second Life hat nicht versagt”
  • "Second Life"-Macher kauft zu