Googles selbstfahrendes Roboter-Auto

© Google

Pläne
01/15/2015

Selbstfahrende Autos: Google plant Marktstart für 2020

Der Konzern führt laut eigenen Angaben derzeit Gespräche mit den großen Autoherstellern und will die Entwicklung der selbstfahrenden Autos so vorantreiben.

„Es wäre nachlässig nicht mit den größten Autoherstellern zu sprechen, sie haben viel zu bieten“, so Chris Urmson, Chef von Googles Projekt rund um die selbstfahrenden Autos, im Rahmen einer Konferenz in der US-Autometropole Detroit. Zu den Herstellern, mit denen der Konzern derzeit spricht zählen laut Urmson General Motors, Ford, Toyota, Daimler und VW. Google selbst will keine Autos auf den Markt bringen.

Dem Google-Manager zufolge sollen die ersten Modelle bereits 2020 marktreif sein, wie unter anderem Reuters berichtet. Staatliche Regulierungen machen Google demnach wenig Sorgen: „Derzeit sehen wir keine bestimmten regulatorischen Hürden“, so Urmson. Tesla-CEO Elon Musk gab zuvor an, dass der Mangel an gesetzlichen Bestimmungen für die selbstfahrenden Autos den Marktstart bis mindestens 2022 verzögern könnte.

Laut Google stehe man seit Beginn des Projekts mit den Behörden in Kontakt. „Das Schlimmste, was wir tun könnte, wäre es, sie zu überraschen“, so Urmson.