Digital Life
03/24/2015

Siemens entwickelt hocheffizienten Flugzeug-Elektromotor

Siemens-Ingenieure haben einen Elektromotor kreiert, der 260 kW Leistung bei nur 50 Kilogramm Gewicht aufweist. Eingesetzt werden soll er in Hybrid-Flugzeugen.

Der Elektromotor, den Siemens entwickelt hat, soll fünfmal soviel Leistung wie bisherige Motoren mit vergleichbarer Größe und Gewicht liefern, teilt das deutsche Unternehmen in einer Presseaussendung mit. Flugzeuge mit bis zu zwei Tonnen Startgewicht sollen damit nun auch mit Elektroantrieb fliegen können. Der Solarflieger Solar Impulse 2, der derzeit die Welt umrundet, fällt mit 2,3 Tonnen Gewicht knapp aus diesem Einsatzszenario.

Der leichte Elektroantrieb von Siemens wurde durch Gewichtsoptimierung bei allen Bestandteilen erreicht. Leichtbau-Technik und Simulationen trugen weiter dazu bei, das Verhältnis von Leistung und Gewicht zu optimieren. Am Ende wurden es fünf Kilowatt (kW) pro Kilogramm. Zum Vergleich: Antriebe für Elektroautos liefern rund zwei kW pro Kilogramm.

Regionalflugzeuge mit Elektromotor

Die Gesamtleistung von 260 kW erreicht der Motor bereits bei 2500 Umdrehungen pro Minute. Damit kann ein Flugzeugpropeller direkt, ohne Getriebe, angetrieben werden. "Damit werden seriell-hybride Elektroflugzeuge mit vier oder mehr Sitzen möglich", sagt Frank Anton, Leiter der Abteilung eAircraft bei Siemens. Noch im Jahr 2015 soll der Motor in die Flugerprobung gehen.

Die Leistung des Motors soll weiter gesteigert werden. "Mittelfristig halten wir hybrid-elektrisch angetriebene Regionalflugzeuge mit 50 bis 100 Passagieren für realistisch", erklärt Anton.