Digital Life
27.06.2011

Singapur stattet Armee mit iPads aus

Tablet-PC als Standardausrüstung für Rekruten

Zur Standardausrüstung neuer Rekruten bei der Armee Singapurs wird neben dem Gewehr künftig auch ein Tablet-Computer von Apple gehören. Wie das Verteidigungsministerium in dem südostasiatischen Stadtstaat am Montag mitteilte, sollen rund 8000 iPads angeschafft und ab November den Rekruten ausgehändigt werden. Im kommenden Jahr sollen demnach auch andere Soldaten mit den Geräten ausgestattet werden. Das günstigste iPad2 kostet in Singapur derzeit 538 US-Dollar (etwa 380 Euro).

Die Streitkräfte seines Landes könnten durch die iPads die Kenntnisse der Jugend in der modernen Kommunikationstechnologie nutzen, sagte Verteidigungsminister Neo Kian Hong der Zeitung „Straits Times“. Singapur hat eine der bestausgerüsteten Armeen Asiens. Jeder gesunde 18-Jährige muss einen zweijährigen Militärdienst ableisten.