Digital Life
27.10.2015

Siri ignoriert Fragen von Nutzern ohne Apple Music

iOS-Nutzer, die kein Abo für Apple Music besitzen, bekommen auf einige Fragen keine Antwort von Siri - zumindest, wenn sie sich um das Thema Musik drehen.

Apples Sprachassistentin Siri verweigert offenbar Fragen zum Thema Musik, wenn der Nutzer kein Abo für Apple Music besitzt. Das berichtet Business Insider. Die Frage "Was ist derzeit der beliebteste Song in den USA?" endet in einer Sackgasse: "Es tut mir Leid. Ich kann die Charts derzeit nicht abrufen. Du hast offenbar kein Abo für Apple Music." Fragen nach der Beliebtheit von Filmen beantwortet Siri freizügig und verweist direkt auf iTunes.

Wettkampf mit Spotify

Apple hat sich bisher noch nicht zu der neuen Maßnahme geäußert. Laut Business Insider wurde die Frage nach beliebten Titeln zuvor beantwortet, unabhängig davon, ob man ein Abo für Apple Music besaß oder nicht. Ende September endete die dreimonatige Probephase für viele Kunden der ersten Stunde. Laut Apple zählt man derzeit 6,5 Millionen Kunden, deutlich weniger als Konkurrent Spotify. Spotify, das auch für Apples iOS und OS X verfügbar ist, hat derzeit mehr als 20 Millionen zahlende Kunden.