Digital Life
06.10.2016

Sky überträgt erstes Fußballspiel live in Ultra-HD

Der PayTV-Anbieter Sky startet in Österreich und Deutschland mit ultra-hochauflösenden Live-Übertragungen von Fußballspielen.

Erstmals wird in Österreich und Deutschland ein Fußballspiel live in UHD übertragen. Am 14. Oktober wird die Partie zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC ultra-hochauflösend ausgestrahlt. Ab dann überträgt Sky je eine Begegnung pro Spieltag der Deutschen Bundesliga über Satellit (in Kooperation mit Astra Deutschland) und vereinzelt in weiteren Kabelnetzen in Ultra-HD. Die nächsten Ultra-HD-Spiele der Deutschen Bundesliga sind am 21. Oktober Hamburger SV gegen Eintracht Frankfurt und am 28. Oktober Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt.

Auch Champions-League-Begegnungen werden künftig ultrahochauflösend ausgestrahlt. Zum Auftakt gibt es dort das Spiel Bayer Leverkusen gegen Tottenham Hotspurs am 18. Oktober zu sehen. Danach folgen laut Sky „ausgewählte Spiele sowie weiterer Live-Sport“ im Laufe der Saison.

Voraussetzungen

Um die Spiele auch in der hohen Auflösung verfolgen zu können, ist neben einem entsprechenden Fernseher auch der Sky+ Pro Receiver notwendig. Laut Sky wird er ab Donnerstag für alle Neu- und Bestandskunden um 99 Euro angeboten. Das Gerät ist mit WLAN sowie einer Festplatte mit einer Kapazität von einem Terabyte ausgestattet.

Alle Sky Kunden mit einem Premium-HD-Abonnement haben entsprechend ihrem gebuchten Programmpaket zwölf Monate freien Zugang zum Ultra-HD-Angebot von Sky. Ob das UHD-Angebot danach kostenpflichtig wird bzw. wie viel es kosten soll, ist laut Sky Österreich aktuell noch unklar.