Digital Life
27.04.2017

Smart City Spielefest im Wiener Rathaus

Kraftwerke planen und CO2-Emissionen reduzieren kann man am 2. Mai beim Spielefest des Klima- und Energiefonds im Wiener Rathaus.

Unter dem Motto „Play the City – Change the Game“ können Interessierte beim Spielefest am 2. Mai im Wiener Rathaus von 14.00 bis 17.00 Uhr insgesamt sieben verschiedene Spiele ausprobieren und erhalten damit interessante Zugänge zu intelligenten und nachhaltigen Stadtkonzepten. Das Fest beschäftigt sich mit den Fragen: Wie lassen sich Städte lebenswerter machen? Wie grüner? Nachhaltiger? Sozialer und fortschrittlicher? Die ausgewählten Spiele geben Antworten auf diese und viele andere Fragen.

Interessant ist auch ein Vergleich nationaler Vorzeigeprojekte mit internationalen „best practice“-Beispielen beim Smart City Hopping. Dabei reisen die Spielerer auf einem Teppich-Spielfeld quer durch zwölf europäische Städte, versuchen den urbanen Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden und in den Städten so viele landestypische Souvenirs wie möglich zu sammeln. Der Eintritt ist frei und die Teilnahme kostenlos.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand im Zuge einer Kooperation zwischen dem Klima- und Energiefonds und futurezone.