Snoop Dogg smokes while performing at the 2012 Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio, California April 15, 2012. The Coachella festival, which commenced in 1999 on the desert lawns of the Empire Polo Club in Indio, California, has grown from 25,000 attendees overall to 75,000 people a day, and has become an important platform for alternative rock, rave and electronic music acts. REUTERS/David McNew (UNITED STATES - Tags: ENTERTAINMENT) TEMPLATE OUT

© Reuters/DAVID MCNEW

#SnoopforCEO
06/13/2015

Snoop Dogg will neuer Twitter-CEO werden

Vergangenen Donnerstag kündigte Twitter-CEO Dick Costolo seinen Rücktritt an. Der 43-jährige US-Rapper Snoop Dogg bewarb sich für die offene CEO-Stelle nun per Tweets.

Nachdem am Donnerstag überraschend Twitter-CEO Dick Costolo seinen Rücktritt für den 1. Juli ankündigte, brachte sich rasch ein möglicher Nachfolger ins Spiel: Der US-Rapper Snoop Dogg. „Ich bin bereit, Twitter zu leiten! #SnoopforCEO“ twitterte er am Freitag Morgen. Sein erster Punkt auf der Tagesordnung: „Holt euch die Kohle!“ („Get that Moolah!“). Twitter-Gründer Jack Dorsey wurde vorerst als Interims-CEO verpflichtet.

Auch wenn der Tweet des 43-jährigen Rappers nicht ganz ernst gemeint war, die Twitter-Community hat derzeit ihren Spaß damit. Unter den Hashtags #ifSnoopWasTwitterCEO und #SnoopforCEO wurden bereits hunderte Verbesserungsvorschläge für den Wunsch-CEO gepostet. So könnte das Zeichenlimit von 140 auf 420 Zeichen angehoben werden - mit 420 wird üblicherweise der Cannabis-Konsum umschrieben.