Digital Life
13.06.2015

Snoop Dogg will neuer Twitter-CEO werden

Vergangenen Donnerstag kündigte Twitter-CEO Dick Costolo seinen Rücktritt an. Der 43-jährige US-Rapper Snoop Dogg bewarb sich für die offene CEO-Stelle nun per Tweets.

Nachdem am Donnerstag überraschend Twitter-CEO Dick Costolo seinen Rücktritt für den 1. Juli ankündigte, brachte sich rasch ein möglicher Nachfolger ins Spiel: Der US-Rapper Snoop Dogg. „Ich bin bereit, Twitter zu leiten! #SnoopforCEO“ twitterte er am Freitag Morgen. Sein erster Punkt auf der Tagesordnung: „Holt euch die Kohle!“ („Get that Moolah!“). Twitter-Gründer Jack Dorsey wurde vorerst als Interims-CEO verpflichtet.

Auch wenn der Tweet des 43-jährigen Rappers nicht ganz ernst gemeint war, die Twitter-Community hat derzeit ihren Spaß damit. Unter den Hashtags #ifSnoopWasTwitterCEO und #SnoopforCEO wurden bereits hunderte Verbesserungsvorschläge für den Wunsch-CEO gepostet. So könnte das Zeichenlimit von 140 auf 420 Zeichen angehoben werden - mit 420 wird üblicherweise der Cannabis-Konsum umschrieben.