Digital Life
19.12.2017

So kann man Facebook-Freunde für 30 Tage stummschalten

Wer seine Facebook-Freunde mag, aber nicht jeden Tag deren Posts lesen will, kann sie jetzt vorübergehend stummschalten, statt sie permanent zu entfreunden.

Facebooks Snooze-Funktion ist jetzt online verfügbar. Das neue Feature erlaubt Freunde bei Bedarf für 30 Tage stumm zu schalten, ohne ihnen gleich die Freundschaft zu kündigen. Beiträge lassen sich damit nun temporär ausblenden. Das gilt nicht nur für Personen, sondern auch für ganze Gruppen und Seiten.

Dazu klickt man in der Timeline auf die drei Punkte rechts oben bei einem Beitrag. Jetzt kann "für 30 Tage auf Snooze schalten" aktiviert werden. In der App funktioniert das ebenfalls.

Das Feature wird bereits seitmehreren Monatengetestet, stand aber nur einigen Usern zur Verfügung. Seitdem hat Facebook die Funktion optimiert. Zu Beginn war die Snooze-Funktion beispielsweise noch mit der "Nicht mehr abonnieren"-Option verknüpft. Auch schien es, als sollte es ursprünglich möglich sein, Personen, Gruppen und Seiten für unterschiedliche Zeiträume wie einen Tag, eine Woche oder einen Monat stumm zu schalten. Die aktuelle Funktion umfasst lediglich eine "Ja oder Nein"-Auswahl.

User werden vor Ablauf des Snooze-Zeitraums informiert. Die Einstellung lässt sich auch jederzeit rückgängig machen. Entwickelt wurde das Feature laut Facebook Produktmanager Shruthi Muraleedharan, weil User bei den Ausspielungen auf ihrem News Feed mehr Optionen wollten. Die Snooze-Funktion soll eine Alternative zum permanenten Bruch durch den „Unfollow“-Knopf bieten.